Zum Test der Funktionalität und zum “(B)begreifen”.
Prototypen können als Funktionsteile oder als Ansichtsteile mit eingeschränkter Funktionalität hergestellt werden.
Um Prototypen zu erstellen bedienen wir uns folgender Möglichkeiten:

Elektronik

  • Leiterplatteneildienst, gefräste Leiterplatten
  • Handbestückarbeitsplätze
  • Inbetriebnahme und Test durch den/die Entwickler

Mechanik

  • Mechanikwerkstatt mit allen üblichen Metallverarbeitungsmöglichkeiten
  • STL und Lasersinterteile
  • Vakuumgiessteile
  • Musterwerkzeuge für Spritzgussteile (Formen - Pool)

Oberflächenoptik

  • Lackieren
  • Galvanisieren
  • Kugel-/Sandstrahlen

Sollten andere als die hier genannte Verfahren notwendig werden, so finden wir den richtigen Partner.

[Intro] [Home] [ESTEC] [Beratung] [Entwicklung] [Prototyping] [Fertigung] [QS /  Kalibrierung] [After-sales Service] [Beispiele] [Kontakt]